TV 1899 Großen-Buseck e.V.

Bewegung ist für alle da!

Badminton

Die Badminton-SpielerInnen des TV 1899 Großen-Buseck e.V. treffen sich montags und mittwochs von 20:30 bis 22:00 Uhr auf 5 Spielfeldern in der großen Sporthalle an der IGS Busecker Tal. Montags trifft man die Fraktion "Freizeitspieler", mittwochs die "alten Hasen" und Mannschaftsspieler an. Aufgrund des neuen Reglements für unsere Mannschaft in der Bezirksklasse B wird mittwochs mit Naturfederbällen gespielt und trainiert - montags spielen die Freizeitspieler mit Kunststofffederbällen.   Badminton ist seit 1992 olympische Disziplin und die derzeit schnellste Rückschlagsportart. Trotz der hohen Attraktivität zählt Badminton nach wie vor zu den weniger bekannten Sportarten. Beim Badminton versuchen zwei (Einzel) bzw. vier (Doppel oder Mxied) Spieler den Ball so in das Spielfeld des Gegners zu spielen, dass dieser ihn möglichst nicht bekommt. Obwohl der Sport für Jung und Alt, Frauen und Männer möglich ist und von vielen als Federball in der Freizeit im Sommer gespielt wird, ist Badminton doch mehr. Es verlangt Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Kampfgeist. Das Spiel ist sehr schnell und schweißtreibend und wenn man es gut beherrscht, wird es noch aktionsgeladener.   Habt ihr Lust, bei uns reinzuschnuppern? Dann bringt eure Sportsachen, Hallenschuhe und Schläger mit - für ganz Kurzentschlossene liegen meist Leihschläger bereit! Weibliche und männliche Neu- und Wiedereinsteiger jeden Alters sind selbstverständlich an beiden Tagen herzlich willkommen!    An Feiertagen und in den Schulferien findet in der Regel kein Spielbetrieb statt.   Fragen beantworten Hartmut Braun und Jürgen Bauer gerne (siehe Kontakte).